Maisonette-Wohnungen mit Kreuzbergblick

Dachgeschoß-Aufstockung 2012
Berlin-Kreuzberg
Fläche: 495 m²
Kosten: 920.000 EUR

Projektbeschreibung

In sehr enger Zusammenarbeit mit dem Stadtplanungsamt Friedrichshain-Kreuzberg wird ein Mehrfamilienhaus aufgestockt. B VIER plant  drei ineinander verschachtelte Maisonette-Wohnungen mit Blick auf den Kreuzberg. Die Bauherrschaft zieht selbst in eine Wohnung ein und realisiert den Traum vom Wohnen in der Stadt und im Grünen.

Städtebaulich wird das ursprünglich vorhandene 4. Obergeschoss in gleicher Fensterteilung mit Traufgesims als oberen Abschluss wieder hergestellt. Das 5. OG springt klar zurück und erhält eine moderne Fassade mit Holzelementen und bodentiefen großzügigen Glaseinschnitten Von den davor liegenden Dachterrassen schaut man über die Dächer Kreuzbergs Richtung Alexanderplatz.

Am hinteren Ende des Baukörpers genießen die Bewohner von einer sehr großen Dachterrasse den Blick auf die Bäume des Kreuzbergs und wähnen sich in lauen Sommernächten mitten im Wald. Alle Wohnungen des Hauses erhalten zum hellen Innenhof vorgehängte Balkone. Als Ausgleich für das großzügige Bauvolumen vereinbart der Bezirk einen Mietendeckel für die kleinen Seitenflügelwohnungen.

Die neuen Wohnungen erhalten große Lebensräume zum Wohnen, Essen und Kochen und abgetrennte Individualbereiche mit Schlaf- und Arbeitszimmern sowie Bädern. Gefaltete Decken, Holzböden und große Holzfenster prägen die Innenräume. Die Erschließung erfolgt über einen verglasten vorgestellten Aufzug im Innenhof.

Projektteam

Lutz Rudolph
Annette Snigula
Mona Steinke

Partner

Fotographie Katrin Bernsteiner http://www.katrin-bernsteiner.com/
Tragwerksplanung Rüdiger Jockwer https://www.jockwer-gmbh.de/