Dachausbau, Berlin- Lichterfelde Ost

Ausbau Dachgeschoss
Bauherr: privat
Berlin- Lichterfelde Ost, Deutschland 2019
Baukosten: 270.000 EUR

Projektbeschreibung

Der Bauherr besitzt eine Villa aus den 20er Jahren mit einem kontaminierten Dachstuhl, der ersetzt werden soll. In der Vorentwurfs- und Entwurfsphase entwickelt B VIER zahlreiche Ideen zur Nutzung des Dachraumes. Gemeinsam mit dem Bauherrn wird eine Aufteilung entwickelt, die vielfältige Nutzungen zulässt. 2 Individualräume mit Bad und Anschlüssen für eine Miniküche werden von einem kleinen Vorraum mit Abstellkammer erschlossen. Denkbar sind z.B. eine Elternetage, die Nutzung durch eine der Töchter oder durch eine/n Gaststudent/in.

Der Zugang zur Baustelle im Dach erfolgt während der gesamten Bauzeit über das Außengerüst mittels Treppenturm und Aufzug, die Bauherrenfamilie kann die Räume im EG und OG ungestört nutzen. Ergänzend zu den Arbeiten im DG wird die Terrasse im OG erweitert, gedämmt und abgedichtet und mit neuem Geländer und Belag versehen.

Große Gauben belichten die 2 Individualräume und ermöglichen den Blick über die Lichterfelder Villengärten. Die Individualräume erhalten Landhausdielen aus Eiche verlegt im Schiffsbodenverband, Wände und Dachschrägen werden gespachtelt und weiß gestrichen, das großzügige Duschbad wird grau-weiß gefliest.

Neben der Dekontamination ergeben sich für die Bauherrschaft durch den ausgebauten Dachstuhl neue Nutzungsmöglichkeiten und eine Wertsteigerung ihrer Villa im Südwesten Berlins.

Projektteam

Luciana Aru
Clara Benito Muro
Lutz Rudolph
Annette Snigula